Unser Angebot

Sämtliche Herzabklärungen bis hin zur Vermittlung von Herzoperationen mit Nachbetreuung.

Informationsschrift als PDF

1. Allgemeine Untersuchungen

  • Ärztliches Gespräch und Beratung
  • Körperliche Untersuchung
  • Erstellen eines individuellen Risikoprofils
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • 24-Stunden EKG
  • 7-Tage EKG
  • 24-Stunden Blutdruckmessung
  • Transthorakale Echokardiographie (TTE), «Herzultraschall»
  • Transösophageale Echokardiographie (TEE), «Schluckecho», mit 3D-Darstellung
  • Dobutamin Stressechokardiographie mit myokardialer Perfusionsdarstellung
  • Kontrolle von Herzschrittmacher, Defibrillatoren (ICD) und CRT-Systemen
  • Allgemeine Blutuntersuchung
  • Spezifische kardiologische Labordiagnostik

2. Meine Spezialitäten

Dobutamin Stressechokardiographie mit myokardialer Perfusionsdarstellung

Es handelt sich um eine zuverlässige, speditive und vergleichsweise kostengünstige Ischämieabklärung, indiziert bei unschlüssigem Belastungstest für Patienten mit hohem kardiovaskulärem Risiko. Die Untersuchung kann in der Praxis durchgeführt werden. Prognostisch relevante Ischämieareale werden nicht nur durch Abnahme der regionalen myokardialen Kontraktilität, sondern auch durch Darstellung von Herzmuskelarealen mit verminderter Durchblutung nachgewiesen. Selten muss als Alternative bei Lungenüberblähung (Emphysem) oder erheblicher Adipositas wegen ungenügender Bildqualität eine Myokardperfusionsszintigraphie evaluiert werden.

Hypertonie Sprechstunde

Die Betreuung von Patienten mit Bluthochdruck setzt eine optimale Arzt-Patienten Beziehung voraus, speziell bei schwieriger medikamentöser Einstellung der Hypertonie. Sekundäre Ursachen der arteriellen Hypertonie sind äusserst selten, deren Abklärung und Einschätzung kann gelegentlich wichtig sein.

Screening auf pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck) bei unklarer Dyspnoe

Mit dieser Problematik beschäftige ich mich seit Jahren mit grossem Engagement. Es betrifft Patienten aus dem rheumatologischen Formenkreis mit Kollagenosen (speziell Systemische Sklerose), aber auch aus dem pneumologischen Formenkreis (nach schwerer Lungenembolie). In Fällen einer prognostisch relevanten pulmonalen Druckerhöhung kann eine spezifische medikamentöse Therapie evaluiert werden. Das echokardiographische Screening und die Verlaufskontrollen verlangen nach einer zuverlässigen Analyse des rechten Herzens unter Berücksichtigung von direkten und indirekten Zeichen für pulmonale Hypertonie.

Jugendliche und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler

Die Betreuung von Patienten mit angeborenem Herzfehler durch einen Kardiologen mit entsprechender Erfahrung und ärztlichem Netzwerk ist von grosser Bedeutung. Trotz chirurgischer Korrekturoperation im Kindesalter sind periodische Kontrollen nötig, um Komplikationen frühzeitig zu erfassen und einer entsprechenden Therapie zuzuführen. Über meine Kontakte zu erfahrenen Kolleginnen und Kollegen im Luzerner Kantonsspital und den Universitätsspitälern sind diese Therapieoptionen gewährleistet.

3. Spezielle diagnostische Bildgebung und invasive Abklärung

  • Vermittlung von ergänzenden bildgebenden Untersuchungen
    - Koronar CT
    - Herz MRI
    - Herzszintigraphie
  • Vermittlung einer invasiven Abklärung
    - Herzkatheterbehandlung (Koronarangiographie mit Stent)
  • Zusammenarbeit mit Kompetenzzentren
    - Herzzentrum Luzerner Kantonsspital
    - Herzzentrum Hirslanden Zentralschweiz, Klinik St. Anna
    - Zusammenarbeit mit den Universitätsspitälern Zürich und Bern
Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur

Kardiologie Auf der Maur - Copyright © 2018

Dr. med. Christoph Auf der Maur
FMH Kardiologie und Innere Medizin
Alpenstrasse 1
CH-6004 Luzern

Telefon: +41 41 412 00 14 - Fax: +41 41 412 00 15

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Web: www.kardiologie-aufdermaur.ch